<-> <->

Es gibt heute wahrnehmbar mehr alte Menschen in Deutschland als je zuvor. Nur vor einigen Jahrzehnten konnte man noch eine demographische Alterspyramide erkennen. Heutzutage gibt es solch eine Pyramide, mit einem Sockel aus vielen jungen Personen und nur wenigen Senioren, aber nicht mehr. Statt dessen sieht man einen immer höheren Zuwachs an alten Menschen. Das ist auch der Grund, warum die private Altersvorsorge inzwischen so wichtig ist. Bei so vielen älteren Leuten wird es außerdem auch notwendig, dass neue Senioren Immobilien zusätzliche Unterbringungsmöglichkeiten bieten.

Für Senioren richtig sorgen

Fast alle Menschen gehen arbeiten und haben kaum Zeit. Da stehen viele vor dem Problem zu entscheiden, wer die Alten in der Familie versorgen soll. Betreutes Wohnen in Senioren Immobilien bietet da eine sehr gute Möglichkeit um für Senioren zu sorgen, und die Nachfrage steigt. Das hat selbstverständlich aber auch den Bedarf an Pflegern gesteigert, was zwischenzeitlich schon Anlass zur Diskussion gegeben hat, zusätzliche Pfleger und Betreuer aus dem Ausland zu holen. Da sich die hohe Nachfrage nach Senioren Immobilien auf den Preis auswirken wird, bieten sich hier auch lukrative Optionen für Investoren.

Senioren Immobilien kennen lernen

Bei Senioren Immobilien handelt es sich schlicht um alle Gebäude, die eigens für Senioren ausgestattet werden. Personen, die in einer Senioren Immobilie leben, können in aller Regel auch Leistungen zu Pflege und Betreuung erhalten. Ältere können sich hier ein Zuhause einrichten und ungestört die letzten Jahre ihres Lebens verbringen. Für viele Senioren ist dies die einzige Option, perfekt versorgt zu werden. Es gibt derzeit aber nicht genügend freie Plätze für die vielen alten Menschen. Es sind vielerorts lange Wartezeiten erforderlich bis wieder ein Platz frei wird. Zudem sind die Preise hoch und Senioren, die eine Unterbringung brauchen, müssen oftmals hochpreisige Angebote akzeptieren.

Es ist nur verständlich, dass man Immobilien für Senioren deswegen mittlerweile als lukrative Investmentmöglichkeit erkannt hat, z. B.: auf http://www.pflegeimmobilien-als-kapitalanlage.de/seniorenwohnung-kaufen.html). Nach den aktuellen Abschätzungen wird die Nachfrage nach Pflegeeinrichtungen auch noch weiter signifikant ansteigen. Die ambulante und stationäre Pflege gehört bei beinahe allen Senioren zur Versorgung im Alter. So werden derzeit allerorten neue Seniorenwohnanlagen gebaut um die Versorgung zu gewährleisten. Wer hier Geld anlegen will, muss nicht in große Projekte investieren, sondern kann auch individuelle Wohneinheiten erwerben. Das macht die Investition einfach und langfristig sind sichere Renditen erzielbar. Der Zuwachs im Bereich der Seniorenpflege ist im Prinzip garantiert und da sich der Bedarf nur langsam decken lässt, werden auch die Preise weiter steigen.

Tatsächlich kann man sogar von einer Verdoppelung der Preise in einigen Jahren ausgehen, wenn man heute in Seniorenwohnungen investiert. Kaum andere Investitionen weisen solch eindrucksvolle Entwicklungsmöglichkeiten auf. Vergessen Sie zudem auch nicht die Mieten, die Sie in den kommenden Jahren gleichbleibend einkalkulieren können.

Mit Mieteinnahmen und Wertzuwachs hohe Renditen erzielen

Ohne Risiken hohe Renditen zu erreichen ist das Ziel jedes Anlegers. Oft sind aber sogar bei spekulativen Anlagen nur eher geringe Erträge zu erzielen. Mit einer Kapitalanlage in Senioren Immobilien erhalten Sie jedoch bemerkenswert gute Chancen. Hier erhalten Sie meist schon nach einigen Jahren gute Erträge. Es gibt dabei zwei Faktoren, mit denen die Anlage verzinst wird.

Da sind auf der einen Seite die hohen Wertzuwächse, die Investoren mit Pflegeimmobilen erwirtschaften können, zum anderen sind kontinuierliche Einkünfte durch die Mieten gesichert. Bei vielen Investitionsangeboten wird sogar auch dann Miete bezahlt, wenn die Einheit vorübergehend unbewohnt bleibt. Mit einer Gesamtberechnung der Einkünfte kommt man so mitunter an Berechnungen von 10% Gewinn. Diese Zahlen sind nicht etwa eine unverhältnismäßig optimistische Beurteilung, sondern basieren auf den Daten der Tendenz in den zurückliegenden Jahren. Senioren Immobilien haben in Deutschland also eine lukrative Zukunft und werden bei der Geldanlage eine große Rolle spielen. Bei den großen Anlegern ist diese Entwicklung schon lange bekannt und schon seit Jahren wird von Anlegern großflächig Geld angelegt.

<-> Impressum